TKD Han Kook Linnich e.V.
TKD Han Kook Linnich e.V.

Was ist Taekwondo?

Frei übersetzt bedeutet Tae Kwon Do "Kunst des Fuß - und Handkampfes". Die wörtliche Übersetzung aus dem Koreanischen heißt:

 

Tae:      stoßen, springen oder mit dem Fuß treten. Dieses Wort sreht für die im Tae Kwon Do

             dominierenden Beintechniken.

Kwon:  Die Faust. Hiermit werden die Handtechniken angesprochen, wie stoßen mit der Faust,

             schlagen mit der Handkante, stechen mit den Fingern

Do:       Der Weg. Ahnlich wie auch in anderen Kampfsportarten, steht dieses Wort für die

             philosophischen Hintergründen des Tae Kwon Do

 

Tae Kwon Do ist die koreanische Art der waffenlosen Kampfkunst, die zu Selbstverteidigungszwecken im Altertum entwickelt wurde. DieGliedmaßen werden hierbei durch schlagen, stoßen, treten oder stechen zu effektiven Waffen. Heute wird Tae Kwon Do überwiegend als reiner Kampfsport und wegen seiner vielfältigen Gymnastik als Breitensport betrieben. Der philosophische Aspekt beim Tae Kwon Do wie z.B. Selbstdisziplin, überwinden des eigenen Egos und dergleichen, steigern das Selbstbewußtsein und erhöhen die "innere Ruhe". Tae Kwon Do dient letztentlich der Verbesserung körperlicher und geistiger Leistungsfähigkeit.

 

Trainingsort

TKD Han Kook Linnich e.V.

 

Sporthalle der Grundschule Linnich Bendenweg


Sporthalle der Förderschule Linnich

Bendenweg 3


 

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 0177 7574045 +49 0177 7574045

 

Mail: Jakschewski@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TKD Han Kook Linnich e.V.